Floorball Verband Sachsen-Anhalt

Termine

Floorball Verband Sachsen-Anhalt

Aktuelles

Floorball Verband Sachsen-Anhalt

Newsletter

Der Floorball Verband Sachsen-Anhalt e.V. (FVSA) hat kürzlich eine personelle Veränderung vorgenommen. Diplom-Sportwissenschaftler Mario Vordank ist neuer Geschäftsführer und übernimmt damit den Staffelstab von René Thomé.

Mario Vordank ist seit vielen Jahren ein Floorball-Insider und Kenner der Szene. Seit 1998 ist er dem Floorballsport in Wernigerode verbunden und im FVSA im Ehrenamt als Vizepräsident engagiert. Diese Funktion führt er bis zur nächsten Delegiertenversammlung kommissarisch weiter, wird sich dann aber aus diesem Amt zurückziehen und sich voll und ganz auf die Aufgabe als Geschäftsführer des Landesverbandes konzentrieren.

"Wir sind froh und glücklich, eine interne und kompetente Lösung gefunden zu haben", sagt FVSA-Präsident Jens Zoberbier. "Wir erhoffen uns durch Marios jahrelange Erfahrung einen Knowhow-Transfer und Entwicklungsschub in unserem Landesverband. Die vergangenen Monate waren bereits sehr produktiv, insbesondere in der Zusammenarbeit mit Floorball Deutschland hinsichtlich verschiedener Projekte", so Zoberbier. Gleichzeitig solle durch Mario Vordank die interne und externe Kommunikation optimiert werden.

Nach seiner aktiven Zeit am Sportgymnasium Magdeburg, dem Abitur am Fachgymnasium Wirtschaft und einem Studium der Sportwissenschaften an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg verfügt Mario Vordank über vielfältige Erfahrungen in der Sportbranche. Neben der Gründung der Abteilung Floorball im Wernigeröder Sportverein "Rot-Weiß" e.V. und dessen Leitung seit 1998, ist der 46-jährige seit 2016 in seinem Verein als Vereinskoordinator hauptamtlich für 30 Stunden pro Woche angestellt. Hinzu kommt nun die Anstellung beim FVSA mit zehn Stunden pro Woche. Unterstützt wird er in seiner Arbeit künftig von Stefan Thomé, der für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist.

In den vergangenen Wochen stand die Einarbeitung in die geschäftsführende Verbandsarbeit auf dem Programm. Hier erfolgte zunächst die Übergabe der entsprechenden Unterlagen und Dokumente und vor kurzem auch die Verlagerung der FVSA-Geschäftsstelle von Magdeburg nach Wernigerode, um die organisatorischen Abläufe weitestgehend zu optimieren.

Bereits in dieser Übergangsphase brachte sich Mario Vordank intensiv in die Verbandsarbeit ein, hier vor allem hinsichtlich der aktuellen Projekte "Street Floorball", "Trainerausbildung" und "Öffentlichkeitsarbeit". In Bezug auf letzteres aktivierte er gemeinsam mit Stefan Thomé die externe Kommunikation, hier vor allem die Social-Media-Kanäle (Instagram, Facebook).

Auch die Arbeit des FVSA-Vorstand wurde in diesem Zuge weiter verbessert. Im zwei- bis dreiwöchigen Rhythmus kommen die Verantwortlichen des Landesverband in Video-Meetings zusammen, um gemeinsam die weitere Entwicklung zu besprechen und voranzubringen.

"Wir haben in den letzten Wochen und Monaten viele wichtige Themen angepackt und sind in sehr engem Austausch und Dialog mit dem Floorball Deutschland und dem LandesSportBund Sachsen-Anhalt (LSB)", schildert Mario Vordank. "Neben den bereits benannten Projekten haben wir kürzlich in einem Strukturgespräch mit dem LSB die Weichen für die Zukunft gestellt. Als größere Veranstaltung planen wir derzeit die Organisation eines Street- beziehungsweise Outdoor-Floorball-Turnier bei den Landesjugendspielen im Juni 2023 in Magdeburg.

In den kommenden Wochen liegt der Schwerpunkt der Arbeit in der Zusammenarbeit mit den im FVSA organisierten Vereinen. Es geht hierbei vor allem um eine Bestandsaufnahme und die sportlichen und strukturellen Probleme, die während der Corona-Pandemie entstanden sind. "Das Feedback der Vereine hilft uns, bedarfsorientiert zu unterstützen und die weitere Zukunft unseres Landesverband daran auszurichten. Wir wollen trotz der aktuell nicht einfachen Zeit die vorhandenen Chancen und Möglichkeiten nutzen, um den FVSA zukunftssicher aufzustellen", so Stefan Thomé.


Floorball Verband Sachsen-Anhalt e.V. (FVSA)
Geschäftsführer: Mario Vordank
Gießerweg 6
38855 Wernigerode
Tel: 03943-630095
Fax: 03943-630096
 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: http://www.floorball-sachsen-anhalt.de
Instagram: https://www.instagram.com/floorballsachsenanhalt/
Facebook: https://www.facebook.com/floorballsachsenanhalt

Spielbetrieb der Teams aus Sachsen-Anhalt

  1. 1. FBL Herren
  2. 1. FBL Damen
  3. 2. FBL Ost Herren
Samstag, 9 April 2022
19:00
Berlin Rockets 5 : 13 UHC Sparkasse Weißenfels
18:00
SC DHfK Leipzig 8 : 9 Red Devils Wernigerode
Samstag, 9 April 2022
18:00
SG Stern München / Sportfreunde Puchheim 0 : 3 UHC Sparkasse Weißenfels
Sonntag, 3 April 2022
13:00
Red Devils Wernigerode 3 : 6 UHC Sparkasse Weißenfels
Sonntag, 12 September 2021
14:00
FBC Havel 5 : 8 TSG Füchse Quedlinburg
Samstag, 11 September 2021
17:00
PSV 90 Dessau 3 : 6 Unihockey Igels Dresden